zensiert
Sat · 20.11.21 · 20:00 Uhr

Meierabend: Love

DE I EN
Zwischen Dystopie und Utopie

Digitalisierung verändert unser Leben. Lässt uns neue Perspektiven einnehmen. Stellt uns noch nie da gewesene Fragen. Welcome to World 4.0 - aber was bedeutet das alles für die Clubkultur? Werden wir weiter analog feiern oder tanzen wir bald als Avatare durch künstliche Festivalwelten?

Love Foundation Berlin und das Komma-Kollektiv laden euch ein zu einem Abend voller Zukunft und Zerrüttung. Aufbau und Abbau. Spannung und Entspannung. Tretet ein in unser Wohnzimmer und seid dabei, wenn wir die Grenzen zwischen Sofatisch und Cyberspace in Frage stellen.

Passend zu unserem Thema starten wir den Abend mit dem Live-Hörspiel “Technorunner” (Deutsch) der Dream Teamer: In einer hochtechnologisierten Welt gibt es für die Menschen dekadente Unterhaltungsformen. Eines davon ist die TV Show Technorunner, bei der die Kandidat:innen um einen hohen Preis spielen. Als Jo-Ann und ein Mitglied ihrer Hackergruppe von den Wächtern des Systems überwältigt und zur Teilnahme an der Show gezwungen werden, eskaliert die Situation und es geht um weit mehr als nur den Preis der Show.


Danach könnt ihr euch in interessanten Workshops weiter zum Thema austauschen. Alternativ lasst ihr euch von angenehmen Klängen zurück in eine heilere Welt bringen - oder gibt es die vielleicht gar nicht?


Musik:
Isabeau Fort (https://soundcloud.com/isabeaufort)
Flieder (https://soundcloud.com/fliederunofficial, Liveprojekt von Kahl & Kæmena und 1/2 Brigade)


Workshops:
- „Cease the means of connection! Zukunftsgerichtete Rebellion in der Plattformökonomie?" von Michael Seemann
- tba


Auf Hygieneregeln wird streng geachtet – also seid gemeinsam vorsichtig und passt aufeinander auf! Bitte beachtet: Der Einlass erfolgt nur mit einem Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung (2G).


Unser Ziel ist es, einen sicheren Raum für alle Besucher*innen und Communities in unserer Veranstaltungen zu schaffen, insbesondere für diejenigen, die häufiger Belästigung oder Diskriminierung erfahren. Wir verfolgen eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Diskriminierung oder Belästigung in allen sozialen Räumen unserer Veranstaltungen: *keine Ismen: kein Sexismus, kein Rassismus, Klassismus, Homophobie, Fremdenfeindlichkeit, Transphobie usw. Hass jeglicher Art wird nicht toleriert.

Willst du mehr wissen?
love-foundation.org


Design by: Marius Jopen
Art direction: Marius Jopen | THE PEOPLE°

______________________________________


Between dystopia and utopia

Digitization is changing our lives. Lets us take on new perspectives. Brings up unprecedented questions. Welcome to World 4.0 - but what does all this mean for club culture? Will we continue to party analog or will we soon dance as avatars through artificial festival worlds?

Love Foundation Berlin and Komma-Kollektiv invite you to an evening full of future and disruption. Construction and disassembly. Tension and relaxation. Step into our living room and join us as we question the boundaries between couch tables and cyberspace.

We’ll kick off the evening with the live audio book "Technorunner" (German) by Dream Teamer: In a highly technologized world, there are decadent forms of entertainment for people. One of them is the TV show Technorunner, where contestants compete for a high prize. When Jo-Ann and a member of her hacker group are overpowered by the system's guardians and forced to participate in the show, the situation escalates and far more than just the show's prize is at stake.

Afterwards, you can discuss the topic further in interesting workshops or let the enchanting music take you back to an ideal world - or maybe it isn't ideal at all?


Music by:
Isabeau Fort (https://soundcloud.com/isabeaufort)
Flieder (https://soundcloud.com/fliederunofficial, live project by Kahl & Kæmena and 1/2 Brigade)


Workshops:
- „Cease the means of connection!
Zukunftsgerichtete Rebellion in der Plattformökonomie?" by Michael Seemann
- tba


Hygiene rules are strictly observed - so be careful together and watch out for each other! Please note: Admission is only granted on presentation of proof of recovery or vaccination (2G).


We aim to create a safer space for all visitors and communities of our events, especially for those who experience harassment or discrimination more often. We maintain a zero tolerance policy towards discrimination or harassment in any social spaces of our events.*no isms: no sexism, no racism, classism, homophobia, xenophobia, transphobia etc. Hatefulness of any kind is not tolerated!


Want to more about us?
http://love-foundation.org


Design by:
Art direction: Marius Jopen | THE PEOPLE°

Achtung: Veranstaltung ist mit 2G+, dh. macht bitte einen Bürgertest bevor ihr kommt!