zensiert
Sat · 14.03.20 · 23:00 Uhr

Sa Terza Metzari ∞ Homecoming ∞

Es gibt mystische Erdlöcher, welche die sardische Landschaft kennzeichnen. Grotten, die eine unterirdische Welt eröffnen und von übernatürlichen Wesen bevölkert werden. Die "Janas" kommen nur nachts aus ihren Verstecken und treiben in der Dunkelheit ihr Unwesen.

Anthropolog*innen der Neuzeit haben erstmals eine bedeutende Ähnlichkeit zu anderen kürzlich entdeckten (24.09.2015) Wesen nachgewiesen. Es handelt sich hierbei um die nicht minder fabelhaften Exemplare der Saterzametarier*innen.

So hegen auch sie den Brauch während der kalten Monate in dunklen Orten und unterirdischen Häusern ihr Unwesen zu treiben. Ebenso fanden die Wissenschaftler*innen heraus, dass es sie Ende Sommer gen Sardinien zieht, was einen Zusammenhang zu den „Janas“ nahelegt.

In und um Berlin wird gemunkelt, dass sich die gesamte Feiergemeinschaft einmal im Jahr trifft, um die Heimkehr aus dem Süden in einem einmaligen und lang andauerndem Festakt zu zelebrieren.

Sa Terza Metari lädt zum HomeComing
Große Klappe die Sechste
In love we trust