zensiert
Tue · 07.11.17 · 19:00 Uhr

Clubfilmnacht

Die grosse Untergangsshow – Festival genialer Dilletanten

(BRD 1981, ca. 75 Min)

Zur Erinnerung: 1981 war das Tempodrom noch kein in Beton gegossener Mehrzweckbau sondern ein Zirkuszelt mitten in der Westberliner Pampa, in direkter Nähe zur Mauer. 1400 Menschen wohnten dort am 4. September 1981 einer einmaligen „Leistungsschau“ der gesammelten Westberliner Subkultur-Szene bei, betitelt DIE GROSSE UNTERGANGSSHOW – FESTIVAL GENIALER DILLETANTEN, teils dokumentiert in einem fast vergessenen Filmfundstück. Wolfgang Müller (Die Tödliche Doris) schrieb zu dem Festival in seinem Buch „Subkultur Westberlin 1979-1989“ viele kluge Sachen, u.a.:“Was die Festivalakteure zunächst verbindet, ist ihre Vorstellung von grenzüberschreitenden Musik-, Klang-, Gestalt- und Kunstformen, die sich unterschiedlich ausbilden und permanent verwandeln können. Diese in Lokalitäten wie Frontkino, SO36, Mitropa oder Risiko durch praktische Aktionen und Performances erprobte Theorie wird nun in einer Gesamtshow präsentiert.“ Mitwirkende: Wieland Speck (Moderation), Nekropolis/Die Unbekannten, Wir Und Das Menschliche E.V., Leben Und Arbeiten, Die Tödliche Doris, Gut* Und Bargeld*, Vroammm!, Drei Mädels Und Das Meer, Sprung Aus Den Wolken, Sentimentale Jugend, Einstürzende Neubauten.