zensiert

Statement des Mensch Meier zu einem Vorfall sexualisierter Gewalt bei einer bei uns veranstaltenden Crew


Triggerwarnung: sexualisierte Gewalt


Wir sind wütend und traurig, seit dem wir erfahren haben, dass ein Mitglied der bei uns veranstaltenden Sick Crew in mindestens zwei Fällen sexualisierte Gewalt ausgeübt hat. Unsere Gedanken sind bei den Betroffenen und wir danken Euch, dass ihr den Mut hattet, dies zu thematisieren.

Die Welt in der wir leben ist zutiefst von patriarchaler Herrschaft geprägt und von sexistischen Strukturen durchzogen. Clubkultur und linke Szene sind davon nicht ausgenommen. Mit der Ausformulierung antisexistischer und feministischer Prinzipien ist es nicht getan. Auch an uns selbst stellen wir den Anspruch unsere Privilegien zu reflektieren, unser Handeln zu verbessern und empathischer zu werden. Um solchen Fällen vorzubeugen und wenn sie auftreten, möglichst angemessen und betroffenenzentriert zu reagieren.

Mit der gewaltausübenden Person hatten wir keinen persönlichen Kontakt. Allerdings haben wir ihm mit zwei Beiträgen im Internet in seiner Rolle als DJ direkt Aufmerksamkeit verschafft. Diese Beiträge haben wir gelöscht, um ihm keine Plattform mehr zu bieten.

In der Vergangenheit hat er als Teil der Sick Crew bei uns veranstaltet und ist als DJ aufgetreten. Wir werden nicht mehr mit ihm zusammen arbeiten; er wird keinen Zugang zum Mensch Meier haben.

Auch an unserem Eingang wurde eine Stencil, die Teil des ersten Outcall war, gesprüht. Allerdings nur die erste Hälfte der Botschaft (ohne den DJ Namen) daher haben wir die Botschaft zuerst nicht einordnen können.

Seit dem Statement der Sick Crew sind wir über die Vorfälle informiert. Wir begrüßen das Statement der Sick Crew, das ihr HIER findet (link: https://statement.sick-crew.de dort ist auch der DJ Name der gewaltausübenden Person zu finden und die Vorfälle werden genauer benannt).

Das Statment macht für uns deutlich, dass sie sich ernsthaft mit diesem Vorfall auseinander setzen.

Für Betroffene von sexualisierte Gewalt kann sich nach einem Vorfall alles für immer verändern –lasst uns ihnen beistehen wo wir können!


In Wut, Trauer und Solidarität

Mensch Meier