Safer Space, Drogen und Delikte

Im Mensch Meier versuchen wir einen Raum zu schaffen, der nach anderen Regeln funktioniert als die Mainstreamgesellschaft. Dies macht aus diesem Raum einen Safer Space - aber keinen Safe Space. Übergriffe und Beleidigungen finden nach wir vor statt. Rausch kann befreien - oder fesseln. Wir tuen eben (hoffentlich mit euch allen zusammen) unser möglichstes, dass es zu weniger Verletzungen kommt und das, wenn es passiert, möglichst gut reagiert wird. Dies bedeutet für uns alle, dass wir gemeinsam daran arbeiten, dass das immer mehr Wirklichkeit wird. Das wir einander manchmal, auch in der besten Feierlaune, daran erinnern müssen, dass wir z.B. auf unsere Wertsachen aufpassen, keine offenen Getränke von Fremden annehmen, wenn wir in Richtung Kontrollabgabe steuern gute Freund*innen brauchen die sich um uns kümmern… Falls ihr Unterstützung wollt meldet euch bei der Tür oder anderen klar erkennbar arbeitenden Mensch Meiers. Das Party ist politisch.

Weiterführende Links zur Drogenaufklärung: Eins & Zwei.