Fr & Sa · 25. & 26. · 22:30 Uhr · 10/15geld
Pommes mit Eis
Diskussionsrunde, Konzert, Party, Workshops
& Cypher mit Techno, Downtempo, Bassmusic
& Skapunk & live HipHop

Pommes mit Eis die Zwote – heiß oder kalt, aber auf jeden Fall fett(ig)! Sonntagsinstitut, Kopfüberkollektiv, Watt für jeden und Suppe & Mucke.

Uns vier Kollektive verbindet ein ausgeprägter Hang zum gemeinsamen Feiern – und das nicht aus reinem Hedonismus, sondern immer mit dem Anspruch, damit höheren Ziele zu dienen. Denn es braucht immer den Raum, der die Freiheit zum Frei-Sein bietet.

Deshalb wollen wir mit euch im Mensch Meier drei satte Tage zusammen kommen; einerseits, um damit eine Basisfinanzierung für unser zukünftiges stadtpolitisches Engagement zu sichern, andererseits, um mit euch diese Entwicklung zu diskutieren.

Von Techno bis House, von Pommes bis Eis, von Ska über HipHop bis hin zu Downtempo und Bassmusik wollen wir ein Programm bieten, das jede*n in dieser Stadt anspricht.

Mit:

HYPERTONUS (*live), [Bremen] · SKAZKA ORCHESTRA (*live), [Berlin] · KOBITO (*live), Audiolith [Berlin] · CARMEL ZOUM (*live), Springstoff [Berlin] · DISCO CTRL (*live), Audiolith [Berlin] · GOLDROGER (*live), Landstreicher Bookings [Köln] · DAS FACHPERSONAL, Cubetribe Records [Oldenburg] · DJ BOOGIE DAN [Berlin] · CHARLOTTE, bassmybass/g-edit [Leipzig] · SOULMIND, Through My Speakers [Berlin] · FEHLA NITO, voll heimlich [Berlin] · ALMA LINDA, 1000 Gestalten [Berlin] · MOJI, Rebellion der Träumer [Berlin/Tehran] · PETROSCHI, Spartacus Potsdam [Potsdam] · VITTJAS TIEF, Kopfüber [Berlin] · O/Y b2b TOXIDO MASK [Berlin] · FUCHUR b2b EICHFELDER [Berlin] · GEBRÜDER DARGUS [Berlin] · BLACK MIRROR PARK [Berlin] · LUPAAL [Berlin] · HEDROME, Berlin · DRWN, Sonntagsinsitut [Berlin] · FRANKY FOUR FINGERS [Berlin] · SCOOBY DUB & FRIENDS [Berlin] · DEAD SWAN [Berlin] · BROTHERS BLACK, [Berlin] · TIM NIWO [Rostock] · HANG AOKI [Berlin] · COME (*live), Ira Atari [Berlin] · DISSECT [Berlin] · JOHANNES TON, Laut & Luise [Berlin] · HORIZON LIQUID [Bern] · IMAMINAKI [Berlin] · more artists tba